Inselweine – wohlschmeckend, frisch und verführerisch

Die Insel Hvar ist ein Ort, an dem die Erde und die Sonne in einzigartigem Einklang leben. Die Tradition des Weinanbaus lässt sich bis in die antike Zeit der Griechen und Römer zurückverfolgen. Durch ihre unermüdliche Arbeit und ihr Können ist es den Bewohnern Hvars gelungen, ihre Weintrauben zu den besten Inselweinen Kroatiens zu verarbeiten.

Warme, trockene Sommer und milde, regenreiche Winter mit einer hohen Insulation von 2.730 Sonnenstunden pro Jahr bzw. 7,5 Sonnenstunden pro Tag wirken sehr positiv auf den Weinanbau. Die Verteilung des jährlichen Niederschlags sowie die niedrige relative Luftfeuchtigkeit haben ebenfalls einen positiven Einfluss auf das Wachstum und den Reifeprozess der Weintrauben; gleichzeitig wirken sie negativ auf das Wachstum von Pflanzenkrankheiten.

Für die Weinherstellung werden verschiedene Rebsorten verwendet, vor allem die roten Sorten Plavac Mali und Plavac Veliki sowie die weißen Sorten Bogdanuša, Maraština und Prč. Daneben werden auch die Rebsorten Drnekušica, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Pošip, Kuč, Muskateller sowie einige alte autochthone Rebsorten verwendet.

Die besten Weine Hvars werden aus der Sorte Plavac Mali gewonnen, die an den steilen Südabhängen der Insel wächst. Qualitätsweine werden aus Rebsorten gewonnen, die 500 m über dem Meeresspiegel auf lang gestreckten Hängen sowie auf der Nordseite der Insel wachsen.

Die Rebsorte Plavac ist von Trogir bis Ston bekannt, jedoch ist der Hvarer Plavac etwas Besonderes: Die dunkelblauen Trauben reifen in Weingärten, die so viel Sonne erhalten wie auf keiner anderen Insel; die Konsistenz des Bodens – vor allem zwischen Zavala und Veli Biskup bei Sv. Nedjelja auf der Südseite der Insel – unterstützen das Wachstum der Weintrauben und damit die Herstellung von starken, rubinroten Weinen.

Die Nordseite der Insel ist durch ihre geografische Vielschichtigkeit gekennzeichnet: Es gibt Felder, Hügel und Berge, die sich außerordentlich gut für den Anbau der Rebsorte Plavac eignen. Bekannte Weinberge in Pitve, Vrisnik, Svirče und Vrbanj bringen die Früchte für die Herstellung des angenehm, frisch und vollmundig schmeckenden Qualitätsweines Plavac hervor.

Neben den hervorragenden und qualitativen Plavac-Weinen werden auch Weißweine und Prošek (Dessertwein) auf Hvar hergestellt. Dies ist ebenfalls den hervorragenden Hvarer Weinbauern zu verdanken, die sowohl die Insel- als auch die Tradition ihrer Väter fortgeführt haben. Neben ihrer Begeisterung und ihren Bemühungen verfügen sie über ein großes enologisches Wissen.

Wir laden alle Weinliebhaber und all diejenigen, die es erst noch werden, ein, unsere Weinbauern und ihre Tavernen kennen zu lernen. Prost!