Platz des Hl. Ivan

Der schönste Platz aus der Zeit des Renaissance-Barocks. Auf dem Platz steht eine achteckige Kapelle vom Ende des XVII. Jh. Die Kapelle ist durch den Reichtum der verschiedensten Stilepochen gekennzeichnet: sowohl Gotik als auch Renaissance und Barock lassen sich finden.

Der Platz und die Straßen um die Kapelle bekamen ihr endgültiges Aussehen zwischen dem XV. und dem XVII. Jh. Sie stellen mit den Stadthäusern, die zwischen dem XVI. Und dem XX Jh. erbaut worden sind und sich durch ihre Renaissancelampen und –balkone auszeichnen, den am besten erhaltenen Teil Jelsas dar.